Therapieangebote


>> zur Artikelübersicht <<


Schlingentisch

Bei dieser Methode werden Schlingen um die gewünschten Körperteile wie z. B. Becken oder Arm gelegt und über verstellbare Seilzüge oder Expander am Schlingentisch befestigt.



Der Schlingentisch wird zur Entlastung von Wirbelsäule oder Gelenken, zur Muskeldehnung, Bewegungserleichterung und Kräftigung von Muskeln eingesetzt.

Besonders eignet sich diese Behandlung bei Arthrosen, Einschränkungen der Schulterbeweglichkeit, Ischialgien, Muskeldystrophien, M. Scheuermann, M. Bechterew, Querschnittlähmungen etc.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach der Diagnose.



Änderungsdatum: 03.08.2009 - 13:53 Uhr
>> zur Artikelübersicht <<