Fragen und Antworten

<< Patienteninfos für gesetzlich versicherte Patienten Übersicht Patienteninfos für Selbstzahler, Beihilfe- und privatversicherte Patienten >>
Terminabsage

Sie kommen zur Therapiebehandlung in eine Praxis, die nach dem Bestellsystem geführt wird.

Die mit Ihnen vereinbarte Zeit ist ausschließlich für Sie reserviert! D. h. wir warten auf Sie!

Sofern Sie den vereinbarten Behandlungstermin nicht einhalten können, sagen Sie diesen bitte mindestens 6 Stunden vorher ab, damit wir die für Sie vorgesehene Zeit noch anderweitig verplanen können.
Sofern Sie den vereinbarten Behandlungstermin nicht rechtzeitig absagen, wird Ihnen die mit den gesetzlichen Krankenkassen vereinbarte Vergütung in Rechnung gestellt. Es wird ausdrücklich vereinbart, dass ansonsten Annahmeverzug gemäß § 615 BGB eintritt, wenn der vereinbarte Termin nicht fristgemäß von Ihnen abgesagt und eingehalten wird.

<< Patienteninfos für gesetzlich versicherte Patienten Übersicht Patienteninfos für Selbstzahler, Beihilfe- und privatversicherte Patienten >>